Jahresprogramm 2021 / 2022 

 

NATURSCHUTZVEREIN

 

ETTINGEN

 

 

            

 

 

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus passt der Naturschutzverein seine Aktivitäten jeweils an die von den Behörden angeordneten Verfügungen.

l Nächte               "Amphibienzug", Kontrolle des Amphibienzauns an der Hofstettenstrasse und von

im Feb./ März        der Laichwanderung betroffenen Strassen im Unterholl.

bei geeigne-             Leitung: Peter Brodmann                                                    Dauer: jeweils 22 - 23 Uhr

ter Witterung     

                                    

l So. 18. Apr. 21:  "Unsere Weiher", Kleine Wanderung durch Feld und Wald zu allen naturgeschützten Teichen von Ettingen. Ein Blick in die grosse Vielfalt unserer Feuchtbiotope.

                               Leitung: Peter Brodmann                                                Dauer: 09.00 - 11.30 Uhr

 

l Mi. 21. Apr. 21:  "Fotokurs", Einführung in die Naturfotografie gefolgt von praktischen Exkursionen am 24. April und 2. Mai. Die Exkursionen in Ettingen und Umgebung dauern je 2-3 Stunden. Sie sind gefolgt von einer Nachbesprechung am 19. Mai.

 

                                Leitung: Hans Peter Rudin                                                  Dauer: 19.30 - 21.30 Uhr

 

l So. 25. Apr. 21:  "Chrüterhäxe und Walddüüfel", Walderlebnis für Kinder im Ettinger Wald. Mit Spiel und Spass vom Bärlauch bis zum Waldmeister.

 

                                Leitung: Stefanie Hogben                                                    Dauer: 10.00 - 14.00 Uhr

 

l So. 16. Mai 21:  "Jurapark Aargau“ leichte Wanderung im Fricktal von Asp bei Densbüren zur Orchideenwiese Hinterrebe und zur Staffelegg.

 

                                Leitung: Peter Brodmann & Michael Zemp                        Dauer: 07.30 - 17.30 Uhr

 

 

l So.  13. Juni 21: „Huppergrube“ leichte Wanderung von Ramlinsburg nach Lausen durch das Naturschutzgebiet der Huppergrube mit den reichen geologischen und botanischen Besonderheiten der ehemaligen Ton- & Bohnerzgruben.

 

                                 Leitung: Kurt Mohler, Lausen.                                           Dauer: 07.00 – 18.00 Uhr

 

l Sa. 21. Aug. 21:  "Jubiläum der Bürgergemeinde Ettingen", Informationsstand zur Geschichte,   

                                den Aktivitäten des NSVE und der Zusammenarbeit mit der BGE.

                                

                                 Leitung: Franziska Hindermann                                         Dauer: 10.00 - 15.00 Uhr

 

l Sa.   2. Okt. 21:  "European Birdwatch Day", Beobachtungsstand am Dorfrand Ost zur 

            und             Erfassung des herbstlichen Vogelzugs.

l So.   3. Okt. 21:  

 

                                 Leitung: Peter Richterich                                                                      Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

 

l Sa. 30. Okt. 21:  "Naturschutztag", Arbeitseinsatz in den Stapflenreben oder im Naturschutz-

                               gebiet Toggessenmatten.

 

                                 Leitung: Peter Brodmann                                                       Dauer: 13.30 - 17.00 Uhr

 

l Fr. 21. Jan. 22:   Vortrag nach besonderem Programm:

 

                                    Rekizet:                20.00 Uhr

 

l Fr. 4. März 22:   Generalversammlung und Vortrag nach besonderem Programm:

 

                                   Rekizet:                20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Weitere Einzelheiten zu unseren Anlässen werden jeweils 1-2 Wochen zuvor

im Birsigtal Boten, meist durch Plakataushang im Dorf und unter www.nsve.ch angezeigt.


Val Morteratsch mit Gletschervorfeld:    Foto Kurt Ritschard auf www.flickr.com/photos/ritsch48/864747218/sizes/o/
Val Morteratsch mit Gletschervorfeld: Foto Kurt Ritschard auf www.flickr.com/photos/ritsch48/864747218/sizes/o/